• Mercedes Benz EQC - auf der Straße

Der Mercedes-Benz EQC

Mercedes-Benz - Der EQC in voller Fahrt

Start in eine neue Elektrozukunft

EQ ist eine neue Technologiemarke der übergeordneten Marke Mercedes-Benz des Fahrzeugherstellers Daimler AG. Das zukünftige Portfolio EQ umfasst alle elektrisch betriebenen Autos von Mercedes-Benz nebst den dazugehörigen Produkten und Dienstleistungen. Der dazugehörige Slogan lautet: Electric Intelligence. Das Mercedes Benz Modell EQC ist das erste Serienfahrzeug aus der EQ-Konzeptreihe und ab sofort bestellbar.

Mercedes-Benz EQC - Seitenansicht vor See

Im Elektro-SUV noch mehr Komfort als bisher

Die Vorfreude des Mercedesliebhabers auf den Luxus-SUV mit Batterieantrieb ist so groß wie berechtigt. Für das optimale Gefühl eines elektrischen Fahrens sorgen Highlights wie die Reichweite, das hohe Sicherheitsniveau oder wie die umfassende Ladeinfrastruktur. Ganz neu und bislang unbekannt ist das Fahren ohne jedes Motorgeräusch sowie eine völlig ansatzlose Beschleunigung. Das gesamte Bedien- und Anzeigesystem ist neu, es wirkt auf den ersten Blick recht futuristisch. Zum hochauflösenden Widescreen Cockpit gehören natürlich-intuitive Sprachsteuerung sowie berührungsempfindliche Touch-Oberflächen. Das LED-Leuchtband vorne und hinten sorgt für viel Sicherheit, und der Black-Panel-Kühlergrill ist ein Eyecatcher für sich. Der Gesamteindruck vermittelt den gelungenen Mix aus Modernität, Ruhe und technischer Überlegenheit. 

Elektrischer Allradantrieb mit langer Reichweite und kurzer Ladezeit

Die leistungsstarke Fahrzeugbatterie sorgt für eine Reichweite von bis zu 450 km. Das anschließende Laden der komplett entleerten Batterie dauert an einer öffentlichen DC-Ladestation knapp anderthalb Stunde, an der Wallbox mit Versorgungsspannung 400 V, Strom 16 A 2-phasig gut zwölf Stunden. Nach der Fahrtstrecke von 100 km braucht die DC-Ladestation 10 Minuten, Wallbox und AC-Ladestation jeweils zweieinhalb Stunden. Die 408 PS beschleunigen den SUV in 5,1 Sekunden von 0-100 km/h. Sie erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von abgeriegelt 180 km, und das ganz ohne das gewohnte Motorgeräusch. Die unterschiedlichen Messungen bis hin zum Bordcomputer weisen eine Höchstreichweite zwischen 390 bis 450 km aus. Als Ergebnis der vielfältigen aufwendigen Maßnahmen zur Geräuschdämmung sinkt der Geräuschpegel im Fahrzeug buchstäblich auf null. Vielerorts sind in Hohl- und Zwischenräumen zusätzliche Dämmmaterialien verarbeitet; hinzukommen Verstärkungen an Blechen und Konstruktionsteilen, die jegliche Vibrationen auf ein absolutes Minimum reduzieren.

Mercedes-Benz EQC - Rückansicht auf der Straße
Mercedes-Benz EQC - Innenraum und Schalthebel

Den EQC zu fahren ist das erstmalige Erlebnis des Wechsels vom Verbrennungs- zum Elektromotor

Die ansatzlose Beschleunigung unterscheidet den Elektro-SUV deutlich von jedem Diesel und Benziner. Das Ergebnis ist eine neue und bislang nicht da gewesene, man muss es so sagen begeisternde Fahrdynamik. Der 650 Kilogramm schwere Akku drückt den Schwerpunkt des SUV tief nach unten, was der Stabilität des Fahrzeuges in jeder Kurvenlage zugutekommt. 

Impressionen des Mercedes-Benz EQC

Erleben Sie Ihren Mercedes-Benz EQC im Autohaus Gossens!

Damit Ihr Traumauto kein schöner Traum bleibt, nutzen Sie unsere praktischen Online-Angebote! Buchen Sie gleich hier eine individuelle Probefahrt oder finden Sie Ihre Lieblings-Variante des Mercedes-Benz EQC mit unserer ausführlichen Fahrzeugsuche!

 

EQC 400 4MATIC: Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 19,7; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0.

Angaben zum Stromverbrauch und den CO2-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst ermittelt. Die Angaben zur Reichweite und zur Beschleunigung sind ebenfalls vorläufig. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.