• Mercedes EQS

Mercedes Benz EQS

Ein Auto für die neue Welt - der Mercedes Benz EQS

„This is for you, World.“ Die Premiere des Mercedes Benz EQS am 15. April 2021 zeigte der Welt in emotionalen Bildern und mit Beiträgen von Plätzen rund um den Globus ein wirklich außergewöhnliches Auto. Das vollelektrische Top-Modell vereinigt den aus der S-Klasse gewohnten Luxus mit progressivem Design und Technik auf höchstem Niveau.

Luxusauto einer neuen Generation

Ambition 2039 heißt das Projekt, mit dem Mercedes Benz in weniger als zwanzig Jahren eine CO2-neutrale Neuwagenflotte realisieren wird. Der EQS ist nach EQC, EQV und EQA das vierte rein batterieelektrisch angetriebene Fahrzeug auf diesem anspruchsvollen Weg. Als erstes Modell basiert er auf einer speziell für Elektrofahrzeuge der Luxus- und Oberklasse entwickelten, modular aufgebauten Plattform. Die großzügig dimensionierte Batterie mit wesentlich höherer Energiedichte als ihre Vorgänger-Generation erlaubt trotz einer beeindruckenden Leistung des Fahrzeugs von 245 kW für den 450+ und sogar 385 kW für den 580 4MATIC eine Reichweite von bis zu 770 Kilometer nach dem WLTP-Zyklus. Mit dem verbauten Schnelllader lässt sich an geeigneten Ladestationen Energie für dreihundert Kilometer in einer Viertelstunde nachladen. Garantiertes GreenCharging bedeutet Herkunftsnachweise für Strom aus erneuerbaren Energien im Umfang der Lademengen.

 

Exklusives Design bis ins Detail

Klimaschutz beginnt nicht erst beim Fahren. Auch bei Konzeption und Produktion wurde Wert gelegt auf CO2-Neutralität und Nachhaltigkeit. Dabei geht es ebenso um Details wie Teppiche aus recycelten Garnen wie auch um eine Kooperation zwischen Designern und Experten für Aerodynamik, die dem EQS einen cw-Wert von 0,20 beschert – Bestmarke beim Strömungswiderstand für ein Serienauto weltweit. Beeindruckend sind nicht nur die Zahlen, sondern vor allem die Optik des Exterieurs. Der geringere Platzbedarf für den Elektroantrieb erlaubt ein konsequentes Cab-forward-Design, bei dem eine weit nach vorn versetzte Frontscheibe und ein langer Radstand für Geräumigkeit im Innenraum sorgen. Trotz der progressiven Elemente ist die elektrische Luxuslimousine unverkennbar ein Mercedes mit einer langen Tradition. Optional ist eine Kühlerverkleidung mit dreidimensionalem Sternmuster erhältlich, dass das Original-Warenzeichen aus dem Jahr 1911 aufgreift.

Futuristisch-funktionaler Innenraum

Das Interieur besticht nicht nur durch gewohnt hochwertige Materialien, sondern vor allem durch kontrastreiche Displays, über die der Fahrer – ergänzend zur Sprachsteuerung MBUX – Zugriff auf die intelligenten Funktionen des Fahrzeugs wie Digital Light, Assistenzsysteme und hochautomatisiertes Fahren hat. Der auf Wunsch erhältliche Hyperscreen erstreckt sich über die komplette Fahrzeugbreite und bietet auf über zwei Quadratmetern Fläche Information, Konnektivität und Unterhaltung und lernt aus Nutzerverhalten und Umgebungsdaten.

Impressionen

Erleben Sie Ihren Mercedes-Benz EQS im Autohaus Gossens!

Damit Ihr Traumauto kein schöner Traum bleibt, nutzen Sie unsere praktischen Online-Angebote! Buchen Sie gleich hier eine individuelle Probefahrt oder finden Sie Ihre Lieblings-Variante des Mercedes-Benz EQS mit unserer ausführlichen Fahrzeugsuche!

Verbrauchswerte

Die Ladezeit entspricht 10–80 % Vollladung bei Verwendung einer DC-Schnellladestation mit Versorgungsspannung 400 V, Strom mindestens 500 A.

EQS 450+: Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 19,1-16,0; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0.

EQS 580 4MATIC: Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 20,0-16,9; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0.

Alle technischen Angaben sind vorläufig und wurden intern nach Maßgabe der jeweils anwendbaren Zertifizierungsmethode ermittelt. Es liegen bislang weder bestätigte Werte vom TÜV noch eine EG-Typgenehmigung noch eine Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.